1/2-gewendelte Treppen

Halbgewendelte Treppe von Schreinerei Leber

Wie der Name schon vermuten lässt, macht die halbgewendelte Treppe vom Antritt bis zum Austritt eine Drehung von 180 Grad. Der mittlere Arm der auch als halbgewunden bezeichneten Treppe, ist bei diesem Modell kürzer als der An- und Austrittsarm. Ist der mittlere Arm jedoch länger, handelt es sich um eine zweiviertelgewendelte Treppe.

Ein Vorteil der halbgewendelten Treppe ist ihr platzsparender Grundriss, der besonders kleineren Raumverhältnissen zugutekommt. Deshalb zählt diese Form zu den in Ein- und Zweifamilienhäusern am häufigsten verwendeten Treppenarten.

Sie haben Interesse an einer halbgewendelten Treppe? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

L(i)eber persönlich informieren >>>