POLTRONA FRAU

Für die Menschen von Poltrona Frau sind Möbel viel mehr als bloße Einzel­stücke. Sie sind ein Puzzle­stück der Atmo­sphäre. Etwas, das Gefühle in uns auslöst. Etwas, das wir in Ein­klang mit uns zu bringen versuchen. Poltrona Frau steht dabei für klassi­sches italie­nisches Hand­werk. In der Tradi­tion solcher Klassiker wie dem Vanity Fair, dem Chester, dem Archibald oder dem 1919, der nach dem Entsteh­ungs­jahr benannt wurde, entstehen hier Möbel­kunst­werke in perfekter Hand­arbeit. Kein Detail ist Zufall, jeder Hand­griff wie ein Pinsel­strich eines Gemäldes. Diese Liebe zu Möbeln wird auf der ganzen Welt geschätzt. So finden sich Sitze von Poltrona Frau unter anderem in Luxus­autos, in der First Class des Airbus A380, im Europä­ischen Parla­ment oder in der Elb­philhar­monie. Die eleganten Formen, die riesige Farb­palette sowie die ausge­zeichne­ten Materi­alien harmo­nieren aber auch perfekt mit unseren indivi­duell gefer­tigten Einzel­stücken aus Meister­hand. Für Räume, die mehr sein sollen als Orte.